Herzlich willkommen ...



auf der Homepage der FSG 95 Waddenhausen/Pottenhausen e. V.


E-Jugend: 7tes Spiel, 7ter Sieg = 21 Punkte

Wie angenommen trafen unsere E2 Jungs am Samstag auf einen starken Gegner aus Blomberg bei uns auf dem Platz. Lange Zeit wogte das Spiel ohne Tor auf Augenhöhe zwischen den beiden Jugendmannschaften hin und her. Durch eine sehr souveräne starke Abwehrleistung ließ die FSG jedoch in beiden Halbzeiten kein Gegentor zu, und konnte am Ende der ersten Spielhälfte mi 1:0

in die Pause gehen. Um das Ergebnis abzusichern wurde weiter erfolgreich nach vorne gespielt, die Führung Tor für Tor ausgebaut, so dass es am Ende 6:0 für unsere E2 stand. Bei noch zwei ausstehenden Spielen gegen den 2ten und 3ten der Tabelle bedeutet dies zunächst weiterhin Platz 1 in der E2 Gruppe. Da Schlangen mit 4:2 gegen Post SV Detmold gewonnen hat, konnte die Tabellenführung auf einen fünf Punkte Vorsprung ausgebaut werden. Somit erster matchpoint zum Gruppensieg am kommenden Samstag 23.06.2018 13:00 Uhr gegen Schlangen für unsere Jungs hier -> Sportplatz Kohlstädt, In der Rote 1, 33189 Schlangen. Und da ist ja durchaus noch eine "Rechnung" aus 2017 offen...

 

zur E2 Tabelle -> hier laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaang


E-Jugend:  Heißes Spiel, cooles Ergebnis

Bei 29 Grad, gefühlten 39 Grad auf dem Kunstrasenplatz in Heidenoldendorf mussten unser E2- Jungs am Wochenende gegen die BSV Heidenoldendorf II antreten. Bei diesen Temperaturen war der Gegner nicht einfach zu spielen. So dauerte es auch etwas, bis unsere Mannschaft durch einen Handelfmeter mit 0:1 in Führung gehen konnte. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis dann auf 1:3 ausgebaut. In der zweiten Hälfte wurde dann rasch der 1:4 (Endstand) erzielt. Damit hat unser E2-Team im sechsten Spiel infolge 3 Punkte eingefahren und belegt weiterhin Platz 1 in der FuLKreis-E2-Gruppe. Da unser Kontrahent Schlangen  zeitgleich in Blomberg verloren hat, konnten wir unser Punktekonto auf 4 Punkte Vorsprung auf den neuen Tabellen zweiten Post TSV Detmold ausgebaut werden. Am kommenden Samstag geht es nun gegen den vierten der Tabelle, den Blomberger SV. Das wird kein leichtes Spiel und der Gegner darf durchaus als spielstark eingestuft werden. Bericht folgt... 


Erste: Immerhin Platz 8 in der Abschlusstabelle

Düster sah es aus für unsere erste Mannschaft in der Winterpause. Lediglich ein einziges Pünktchen konnten unsere Jungs in der Hinrunde ergattern. Zurecht stand das Team auf dem letzten Tabellenplatz. Die Rückrunde lief dann immerhin zufriedenstellend. Zwar war die Mannschaft immer wieder auch von Personalproblemen geplagt, dennoch konnten 18 Punkte eingefahren werden. Am Ende machte die FSG 95 noch Boden gut und schloss die Saison auf dem 8. Tabellenplatz ab. Jetzt gilt es die Sommerpause zu nutzen, um für die kommende Spielzeit eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu bringen.


E-Jugend: Mini-Weltmeisterschaft in Jöllenbeck

Leider wenig erfolgreich nahm unsere E-Jugend an der Mini-Weltmeisterschaft in Bielefeld-Jöllenbeck teil. Von den drei Spielen in der Vorrunde konnte leider keins gewonnen werden. Somit zählt der olympische Gedanke - Wir waren dabei. Immerhin konnte der Trikotsatz behalten werden und durch einen Sprung in das kühle Nass im angrenzenden Freibad kamen unsere Jungs wieder schnell auf andere Gedanken. Weiter geht es mit einem E1-Turnier am Sonntag ab 13:00 Uhr in Heiden.


Sportwerbewoche: Spielplan ist jetzt online

Vom 27. Juli bis 03. August findet wieder unsere Sportwerbewoche statt. Ausgespielt werden der Fellensiek-Gedächtnispokal und der Detmolder Fachwerkhaus-Cup. Wir haben jetzt die Spielpläne erstellt, die ihr euch hier anschauen könnt.

Da sind die Dinger. Unser stellvertretender Vorsitzender Alexander Bonk präsentiert die beiden Pokale.
Da sind die Dinger. Unser stellvertretender Vorsitzender Alexander Bonk präsentiert die beiden Pokale.

Erste: Budenzauber beim Flex-Cup in Detmold

Unsere Jungs nahmen jüngst am Lippe-Flex-Cup, einem Hallenturnier für C- und B-Ligisten in Detmold, teil. Nach dem guten Abschneiden bei den nordlippischen Hallenmasters vor einigen Wochen sollte diesmal bei der von DitiB Detmold ausgerichteten Veranstaltung der große Wurf gelingen. Doch leider erwischte unsere Mannschaft eine starke Vorrunde und musste sich zunächst dem späteren Titelträger FSV Pivitsheide mit 2:3 Toren geschlagen gegeben. Auch das zweite Spiel gegen DitiB Detmold ging mit 4:7 Toren verloren, so dass die dritte Begegnung gegen CSL Detmold keinen sportlichen Wert mehr hatte, aber mit 3:1 Toren gewonnen wurde. Ein versöhnlicher Abschluss immerhin, trotzdem fanden die Halbfinales ohne FSG-Beteiligung statt. Unsere Torschützen an diesem Tag waren Raphael Schenk (5), Ali Souk (2), Dursun Aktürk und Christopher Hoppe (je 1).


E-Jugend: Das DFB-Mobil zu Gast bei der FSG 95

Zum zweiten Mal besuchte uns das DFB-Mobil nun schon. Ein  tolles  Erlebnis für alle Spieler unserer E-Jugend, denn das Training wurde von zwei lizensierten  DFB-Trainern, also echten Fachleuten, durchgeführt.  Im  Vordergrund der Trainingseinheit stand dabei die  Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Anwesenden durch zahlreiche Übungsformen und Spielformen nahe gebracht wurde. 

 

Die nächsten Termine: 20. und 27. Januar  - Hallenturniere in Blomberg und in Augustdorf


Alte-Herren: Gute Leistung, trotzdem raus

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage haben für unsere Alte-Herren nicht gereicht, um bei den Hallen-Stadtmeisterschaften das Halbfinale zu erreichen. Zunächst wurde RSV Hörste mit 2:0 bezwungen, gegen TuRa Heiden ging es 3:3 aus und im abschließenden Vorrundenspiel gegen SuS Lage musste die FSG in eine 1:2 Niederlage einwilligen. Somit standen am Ende 4 Punkte und Tabellenplatz 3 zu Buche - zu wenig fürs Weiterkommen. Dennoch zeigten unsere Oldies eine gute Leistung und konnten die Halle erhobenen Hauptes verlassen. Oder wie eine Zuschauerin mit vorhandenen Fachkenntnissen nachfragte: Die Mannschaft in den blauen Trikots, ist das PSG oder FSG?

Alles unter Kontrolle: Die FSG 95 mit Ballbesitzfußball gegen Lage mit Horstkötter (Rücken-Nr. 10),  Souk (9) und Bonk (5).
Alles unter Kontrolle: Die FSG 95 mit Ballbesitzfußball gegen Lage mit Horstkötter (Rücken-Nr. 10), Souk (9) und Bonk (5).